Erste Weinbergsarbeiten Teil 1: Rebschnitt und Einkürzen

Die ersten Arbeiten im eigenen Weinberg waren Ende März abgeschlossen. Zuerst stand der Rebschnitt an, also das Zurückschneiden der Reben. Diese Arbeit wird jährlich im Winter durchgeführt. Neben viel Vorarbeit für die kommenden Jahre hieß das in diesem Jahr auch Auswahl des richtigen Werkzeugs. In meinen bisherigen Weinbaupraktika habe ich immer mit meiner manuellen Bahco Schere mit Rollgriff geschnitten. mehr
veröffentlicht in Blog

Weinberge in Thüngersheim gepachtet!

Der nächste große Schritt ist getan! Am 13. November 2013 habe ich meine Unterschrift unter einen Pachtvertrag für 2 Weinbergsparzellen in Thüngersheim gesetzt. Somit wird es ab dem Jahrgang 2014 Wein von eigenen Trauben geben. Thüngersheim ist eine kleine Weinbaugemeinde 13 Kilometer mainabwärts, also nördlich von Würzburg gelegen, mit ca. 2650 Einwohnern und mehr als 200 Hektar Rebfläche. Davon habe ich 45 Ar gepachtet, also einen knappen halben Hektar. Nicht viel, aber ein guter A... mehr
veröffentlicht in Blog